Montag, 30. Mai 2011

Projekt Hörsturz 47

Mal wieder das alte Spiel, auf jede auf den letzten Drücker bewertete Runde im Projekt Hörsturz kommt eine, bei der ich mich dann direkt an die Arbeit mache. So auch bei Runde 47, in der ich diesmal auch wieder die Bonussongs bewerten werde, sind ja nur vier Stück. Los geht es aber mit den

Pflichtsongs:


The Vaccines - Wreckin' Bar (Ra Ra Ra) (von Nummer Neun)

Kommt in den ersten Takten noch recht rockig rüber, um dann leider zu irgendwas seichtem, bei dem ich auch wegen der Kürze etwas ratlos dastehe, umzuschwenken.

2 von 10 Punkten



The Grates - Turn Me On (von Kristin)

Ich hatte eigentlich gehofft, solche Paradebeispiele für belanglosen Indie nicht mehr bewerten zu müssen, aber da lag ich wohl falsch.

2 von 10 Punkten


The Sounds - It's so easy (von Konzertheld)

Nein, das ist definitiv nichts wofür ich sterben würde. Aber dafür gibt's punktemäßig einen lupenreinen Hattrik, ist doch auch mal was.

2 von 10 Punkten


Pornophonique - Space Invaders (von Mars)

Der einzige Song aus dieser Runde den ich schon kannte, und bei dem ich auch direkt wusste dass es die volle Punktzahl gibt. Nur schade, dass ich die Band zwar seit 2007 kenne, aber außer den acht Songs von damals, keine mehr veröffentlicht wurden.

10 von 10 Punkten


Orbital - The Girl With The Sun In Her Head (von beetFreeQ)

Ich habe ja mittlerweile etwas Angst, die Vorschläge von beetFreeQ anzuklicken, aber diesmal geht's. Bislang noch nichts wirres, sondern recht chillige Musik, aber wie ich sehe habe ich erst ein Fünftel der zehn Minuten hinter mir. Ich melde mich dann später wieder.
Ne, das bleibt so, sehr schön, gefällt mir. Ist allerdings nichts was ich ständig hören könnte.

8 von 10 Punkten


FM Belfast - Underwear (von Kamil)

Irgendwie muss das Leben in Island besonders langweilig sein, wie sonst kann es sein dass da nur Musik herkommt, die eben genau das ist. Schnarch.

1 von 10 Punkten


Jonathan Jeremiah - See (It Doesn't Bother Me) (von Graval)

Heute ist der Tag der Belanglosigkeit, oder? Anders kann ich mir diese Runde nicht erklären.

3 von 10 Punkten


Justice - This World is Mine (von cimddwc)

Nach dem Song namens Justice nun also die Band? Oh, ich erinnere mich an das angekündigte Verwirrspiel. :D
Gefällt mir, mehr muss man dazu nicht sagen.

8 von 10 Punkten


The Wave Pictures - Now You're Pregnant (von JuliaL49)

T_T

1 von 10 Punkten


The Currency - 888 (von Michael)

Folk-Punk ist ja erstmal nicht so falsch, aber der Song kann mich jetzt nicht wirklich mitreißen.

6 von 10 Punkten


So, das waren die Pflichtsongs, die ich diesmal mit durchschnittlich 4,3 Punkten bewertet habe. Es folgen die Bonussongs, bei denen ich aus Angst vor Spoilern sogar einen weglasse:

Bon Iver - Calgary (von Dr. Borstel)

Und es geht direkt weiter mit der Schnarchigkeit. Zum Glück muss ich Bonussongs nicht bis zum Ende hören.

1 von 10 Punkten


Carla Bruni - J'en connais (von Sorkin)

Gut, damit hätte ich dann auch mal ein Lied von der Dame gehört. Musste allerdings nicht unbedingt sein.

2 von 10 Punkten


The Blue Angel Lounge - Desert Shore (von mir)

Hier bin ich etwas voreingenommen, weil ich den jetzigen Drummer der Band kenne, der allerdings bei den Aufnahmen zu dem Song noch nicht in der Band war. Würde mir sicherlich aber ohne diesen Zusammenhang gefallen, nur dass ich dann wahrscheinlich nie von der Band gehört hätte. Kommt natürlich in einer passenden Stimmung noch besser rüber.

9 von 10 Punkten


Naja, wirklich gelohnt hat sich das Bewerten der Bonussongs dann ja nicht, mal sehen ob die Akustikrunde besser wird.

Kommentare:

  1. Sorry. Hatte bisher das Gefühl, dass ein bisschen belangloser Sommer-Indie, der trotzdem ins Ohr geht, hier gut ankommt. Man kann leider nicht jeden glücklich machen, daher versuche ich, jede Runde was völlig anderes zu finden. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Meinen Bonussong hast du einfach weggelassen :(

    AntwortenLöschen
  3. Achso, ich verstehe. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :D

    AntwortenLöschen